Lösungsvarianten

Internet-VPN (kostengünstig)
Logische Netzwerke werden über das öffentliche Internet mittels Side-to-Side oder User-to-Side Verbindungen realisiert. Es ist die kostengünstigste Variante um Filialen oder Home-Office-Mitarbeiter an das Firmennetz anzubinden.


Hersteller:


NCP

Die NCP engineering GmbH ist Hersteller von Softwarelösungen für die hochsichere Unternehmenskommunikation über öffentliche Netze und das Internet. NCPs Kernkompetenzen liegen auf den Gebieten Remote Access, IP-Routing, VPN und Firewall Technologien,  Identity und Access Management (IAM), Network Access Control (NAC) sowie Strong Authentication und Integration von PKI-Infrastrukturen. Einfache Bedienung, zentrales Management, Kompatibilität und Wirtschaftlichkeit sind wesentliche Eigenschaften der NCP-Lösung. Die Integration in bereits bestehende IT-Infrastrukturen ist problemlos möglich.

Kontakt:
NCP engineering GmbH
Dombühler Str. 2
90449 Nürnberg

Telefon:   +49 911 9968 0
Fax:         +49 911 9968 299
E-Mail:      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:  www.ncp-e.com

Sophos

Sophos ist ein international tätiges Unternehmen, welches Sicherheitssoftware entwickelt. Dazu gehören Virenschutz, Datenschutz, Verschlüsselungssoftware, Schutz vor Spam, Phishing, Adware, Spyware und Malware.

https://www.sophos.com/

Bintec Elmeg

Die bintec elmeg GmbH ist Anbieter von integrierten Kommunikationslösungen für Unternehmen in den Kompetenzfeldern IP Access, Security, Sprache und WLAN. Darüber hinaus liefert das Unternehmen hoch skalierbare und flexible Lösungen für Filialvernetzung.

Securepoint

Die Securepoint GmbH ist ein deutscher Hersteller von professionellen „Unified Threat Management“ Lösungen.


Ethernet-VPN (kostenintensiv)
Hier handelt es sich um die Vernetzung über Ethernet-Strecken. Eine Anbindung an das öffentliche Internet findet nicht statt. Ethernet-Netze werden von ihren Anbietern (z.B.: Telekom, Vodafone, Versatel ) ungemanagt zur Verfügung gestellt.

MPLS  (sehr kostenintensiv)
Anders als bei den Ethernet-Netzen werden MPLS-Netze komplett vom Anbieter ( z.B.: Telekom, Vodafone, Versatel, QSC ) gemanagt.

IT-Administrator gesucht

IT-Administrator / Fachinformatiker / IT-Systemelektroniker (m/w/d)


Sie suchen eine neue Herausforderung und möchten Ihre Ideen und Ihr Engagement in einem erfolgreichen Unternehmen einbringen, in ...

Weiter

SUPPORT FÜR WINDOWS 7 AUSGELAUFEN

Um was geht es:

 

Betreiben Sie noch einen Windows Server 2008 oder Windows 7 Systeme? Dann sollten Sie zeitnah Maßnahmen ergreifen.

Bei dem Betrieb eines Windows Server 2008 oder eines Clients ...

Weiter

DigitalPakt in Thüringen

Um was geht es:


Die fortschreitende Digitalisierung stellt eine Herausforderung für die Bildung junger Menschen dar. Die Bundesregierung und die Regierungen der Länder arbeiten bei dieser ...

Weiter